Firmen-Geschichte

Familienfoto der Gründer

Bereits 1861 gegründet, ist Löwer bis heute ein Familienunternehmen mit der ganzen Verantwortung für seine Kunden. Von der Schmiede über den Landmaschinenbau und die Eisengießerei bis hin zu den aktuellen Schleifautomaten hat Löwer in der technologischen Entwicklung Zeichen gesetzt.

Die Konzentration auf Holzbearbeitungsmaschinen erfolgte in den 30er Jahren. 1960 verließ die erste Schleifmaschine das Werk. Bis heute wurden mehr als 18.000 LÖWER-Maschinen ausgeliefert. Seit jeher setzt Löwer auf die Kombination aus Erfahrung und Fortschritt. Mitarbeiter mit zum Teil über Jahrzehnte erworbenem Know-how arbeiten in Teams mit jungen Technikern an den Produkten für morgen. Unsere Kunden profitieren von dem Wissen einer seit langem auf Schleiftechnik spezialisierten Unternehmung – weltweit. Vier von fünf Löwer-Erzeugnissen gehen heute in den Export.

Zukunftsweisendes Arbeiten